Falten natürlich behandeln: Dieses Peeling hilft bei Falten und Narben

Viele Mittelchen aus der Naturkosmetik lassen sich heute mit ein paar einfachen Rezepten selbst zubereiten. Darüber hinaus sind diese Mittelchen oftmals viel effektiver, als so manch gekaufte Gesichtsmaske oder Creme aus dem Drogeriemarkt. Honig, Zimt und ein klein wenig Zitrone kann unserer Haut beispielsweise helfen ihr Strahlen zurückzubekommen und reinigt sie dabei auch noch gründlich. Das einfache Beauty-Anwendung wirkt sehr gut gegen Akne und Hautunreinheiten und ist sogar für empfindliche Haut bestens geeignet – Gründe genug, um dir dieses im folgenden Artikel vorzustellen.

Poren
Bild: Depositphotos.com

Honig gehört schon seit je her zu den effektivsten und auch wertvollsten Naturprodukten, die es zu finden gibt. Er hilft nicht nur bei Erkältungen, sondern kann auch ein wahres Beautygeheimnis für unsere Haut sein. Honig sorgt dafür, dass die Haut besonders weich und geschmeidig bleibt und spendet dabei reichlich Feuchtigkeit. Unebenheiten werden bei regelmäßiger Anwendung auf natürliche Art und Weise geglättet und sogar die Poren können verfeinert werden. Doch das Produkt aus der Natur kann auch noch mehr:

Besonders für empfindliche, zu Rötungen neigende Haut, kann von Honig profitieren. Da das Naturprodukt besonders mild ist, kann es auch bei besonders sensibler Haut angewandt werden. Auch Menschen, die zu Allergien neigen werden vom Honig begeistert sein. Man sagt zudem, dass sich die Hautzellen bei einer regelmäßigen Anwendung sogar verdichten können.Honig kann also als echtes Allroundprodukt angesehen werden! Auch Zimt kann so einiges für ein gesundes, schönes Hautbild beitragen. Das Gewürz kann der Haut schädliche Giftstoffe einfach entziehen und kann somit feine Linien und Risse zum Verschwinden anregen. Auch Hautunreinheiten können bei regelmäßiger Anwendung gelindert werden und auch Zimt schafft es die Poren sichtbar zu verkleinern.

Auch interessant:  Schwindelgefühle: Hier sind 5 Hausmittel gegen Schwindel

Die Zitrone wirkt vor allem desinfizierend und hellt die Haut auf. Verfärbungen und Flecken gehören damit schon bald der Vergangenheit an. Die in der Zitrone enthaltene Fruchtsäure kann die oberste Schicht der Haut von Verhornungen auf besonders sanfte Art und Weise befreien und lässt die Haut somit wieder besonders sauber und frisch aussehen. Mit Zimt und Zitrone kann man seine Schönheitspflege übrigens auch „von innen heraus“ betätigen. Ein Glas warmes Wasser mit Honig, Zitrone und etwas Zimt kann dem Körper unglaublich viele Vitamine und Mineralen schenken und sorgt somit von innen für eine schöne Haut. Das Gemisch wirkt entzündungshemmend, sorgt für Elastizität und verleiht reichlich Feuchtigkeit.

Und so einfach ist die Hautpflege mit Honig, Zimt und Zitrone 

Die Reinigung 

Zur richtigen Hautpflege gehört zuerst einmal die richtige Reinigung. Dabei wird die Haut jeden Morgen einfach mit einer kleinen Menge Honig behandelt. Der Honig wird sanft einmassiert und nach einigen Minuten mit warmen Wasser wieder abgespült.

Einfaches Peeling 

Auch ein Peeling kann mit Honig und Zimt einfach zubereitet werden. Dabei wird ein Teelöffel Honig mit einer kleinen Prise Zimt vermischt. Hinzukommt noch etwas Zitronensaft, der Sonnenschäden und Pigmentflecken natürlich aufhellen kann. Diese geniale Mischung kann auch einfach über Nacht auf der Haut bleiben und wer sich nach einer natürlichen Gesichtsmaske sehnt, kann die Mischung mit etwas Joghurt vermischen und von der feuchtigkeitsspendenden Eigenschaft profitieren!

Hilfe gegen Akne 

Bei Akne und Hautunreinheiten kann Honig ebenfalls wahre Wunder bewirken. Auch Aknenarben können sich nach einiger Zeit deutlich verbessern. Dabei wird der Honig einfach mit etwas Zimt vermischt und auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Nach einer halben Stunde wird die Maske mit Wasser abgewaschen und das Gesicht wirkt sofort frischer und ebenmäßiger sowie gut durchblutet.

Auch interessant:  Schlechter Atem: Was tun gegen Mundgeruch?

Entgiftung mit Zimt und Zitrone 

Auch ein gutes Gesichtswasser braucht nicht teuer sein. Zitronensaft und Zimt können für eine Entgiftung sorgen und verleihen der Haut einen unglaublich schönen Glanz. Dazu wird einfach etwas Zitronensaft mit ein wenig Zimt vermischt und mit einem Wattebausch aufgetragen. Auch der Hals sollte dabei nicht vergessen werden! Auch mit Produkten aus der Natur kann man für eine schöne, ebenmäßige Haut sorgen. Honig, Zimt und Zitronensaft wirken wahre Wunder bei Akne, Hautunreinheiten und Fältchen und können bei regelmäßiger Anwendung für eine strahlende, Ebenmäßige Haut sorgen und deutlich verjüngend wirken.

Um keine weiteren Rezepte und Tipps rund um das Thema Gesundheit zu verpassen, schaut regelmäßig vorbei.

Leber entgiften: Wie du deine Leber in wenigen Tagen reinigst
Die heutige Moderne, nicht unbedingt gesundheitlich gute Ernährungs- und Lebensweise der überwiegenden Bevölkerung belastet den Körper. Alles wird immer schneller und hektischer, sodass man im Alltag rasch vergisst auf sich und seinen Körper zu hören und auf ihn acht zu geben.

Letzte Aktualisierung am 11.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teilen