5 Gründe, Aloe Vera auf dein Gesicht, Haut & Haar aufzutragen

Aloe Vera gilt als eine der beliebtesten Heilpflanzen und wird seit Jahrtausenden zur Haut- und Haarpflege verwendet. Dabei ist die Pflanze nicht nur ideal für die Feuchtigkeitspflege, sondern enthält darüber hinaus auch noch über 75 Nährstoffe, die vor allem unsere Haut pflegen können. Besonders Menschen mit sensibler oder zu Akne neigender Haut können von der Pflanze und ihrer Wirkung profitieren. Warum genau sollte man sich nun aber für Aloe Vera in der Haut- und Haarpflege entscheiden?

Aloe Vera
Bild: Depositphotos.com

Reiner, natürlicher Wirkstoff

Wer nach Haut- und Haarpflegeprodukten sucht, muss genau auf die Inhaltsstoffe achten. Nicht immer sind die Produkte so natürlich, wie sie zu sein scheinen. Reine Aloe Vera hingegen ist natürlich und daher ideal für die Hautpflege.Vor allem Menschen, die unter unreiner, problematischer oder sensibler, leicht reizbarer Haut leiden, werden Aloe Vera schnell in ihr Herz schließen, da sie als natürliche Feuchtigkeitspflege dient und trockene Haut wieder mit Feuchtigkeit versorgen und erfrischen kann. Zudem beruhigt sie gereizte Haut sofort und gilt als entzündungshemmend. Vor allem Menschen, die unter Akne leiden, werden von diesem Vorteil profitieren, da die Pflanze natürliche Hormone enthält, die wiederum die Wundheilung fördern können.

Erste Hilfe!

Aloe Vera schafft es, überschüssiges Öl aus der Haut zu leiten und kann somit nicht nur Verunreinigungen beseitigen, sondern auch eine Hilfe gegen den lästigen Hautglanz sein.Auch nach einem Sonnenbrand gilt Aloe Vera bereits seit jeher als echte Wunderwaffe, da sie die Haut wieder beruhigen kann und die verlorene Feuchtigkeit wiedergibt. Zudem fördert sie, wie bereits erwähnt, die Wundheilung. Viele Frauen berichten zudem, dass sich Aloe Vera gut unter dem Make-Up verwenden lässt. Wer sich für ein natürliches Aloe Vera-Gel entscheidet, kann es somit ideal als „Primer“ benutzen und danach wie gewohnt das Tages- oder Nacht-Make-Up auftragen.

Auch interessant:  Vorteile von Gewürznelken: Ein Wundermittel für Körper und Seele

Anti-Aging

Auch im Anti-Aging-Bereich kommt Aloe Vera immer wieder vor. Die Wirkstoffe der Pflanze reduzieren bei reglmäßiger Anwendung Falten und feine Linien und benötigen dafür keine aggressiven, chemischen Zusätze. Die Pflanze gilt als Antioxidant und sorgt durch ihre Inhaltsstoffe für eine gesunde, glatte, straffe Haut. Wer also von jugendlicher, strahlender Haut träumt, ist mit Aloe Vera ebenfalls bestens beraten. Wichtig ist vor allem die Regelmäßigkeit der Anwendung. Bereits nach wenigen Wochen kann sich das Hautbild deutlich verbessern und sogar Akne-Narben können sichtlich gemindert werden.

Aloe Vera im Kampf gegen Cellulite!

Auch bei Cellulite und Dehnungsstreifen kann Aloe Vera helfen. Bei regelmäßiger Anwendung kann sie das Erscheinungsbild deutlich reduzieren. Ein wesentlicher Vorteil ist zudem, dass Aloe Vera mit anderen natürlichen Zutaten gut kombiniert werden kann. Wer also seine eigene Körperbutter herstellen möchte oder einem bereits vorhandenen Pflegeprodukt ein klein wenig Aloe Vera beifügen will, kann dies ohne großen Aufwand tun.Auch das Verdünnen mit etwas Wasser ist möglich. Mit diesem Aloe-Wasser können dann beispielsweise auch die Haare immer wieder aufgefrischt werden, was vor allem bei Naturlocken ein echter Segen sein kann! Aloe Vera ist somit nicht nur für die Hautpflege, sondern auch für die Haarpflege bestens geeignet und kann als Leave-In oder Intensivkur verwendet werden. Sonnengeschädigtes, trockenes oder brüchiges Haar kann durch die Pflanze wieder neuen Glanz und Feuchtigkeit bekommen und wird somit intensiv gepflegt.

Frei von Chemie!

Der wohl wesentlichste Vorteil ist, dass Aloe Vera ein Naturprodukt ist, das frei von künstlichen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen ist. Beim Kauf sollte also unbedingt darauf geachtet werden, dass es sich um reines Aloe Vera-Gel handelt, das frei von Zusätzen ist und keine chemischen Konservierungsstoffe beinhaltet!

Auch interessant:  Waden trainieren zu Hause: So wächst in wenigen Wochen deine Muskulatur

Fazit

Wer auf eine natürliche, reine Hautpflege setzen möchte und somit sich, seinem Körper und seiner Schönheit etwas Gutes tun will, sollte auf Aloe Vera setzen. Die Pflanze ist nicht nur ideal für die Haut-, sondern auch für die Haarpflege bestens geeignet und sorgt für einen strahlenden Teint, frei von Unreinheiten und Fältchen.

Um keine weiteren Rezepte und Tipps rund um das Thema Gesundheit zu verpassen, schaut regelmäßig vorbei.

Leber entgiften: Wie du deine Leber in wenigen Tagen reinigst
Die heutige Moderne, nicht unbedingt gesundheitlich gute Ernährungs- und Lebensweise der überwiegenden Bevölkerung belastet den Körper. Alles wird immer schneller und hektischer, sodass man im Alltag rasch vergisst auf sich und seinen Körper zu hören und auf ihn acht zu geben.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2018
Affiliate Link

Teilen